Ein angewandtes Seminar mit Studenten der Uni Witten Herdecke und dem Studentenclub „Unikat“

Im Rahmen dieses Dreisprung-Workshops entsteht unter der Leitung von Kim Wortelkamp, quartier vier an drei x drei Tagen eine ganzheitliche Vision für das neue alte Kaufhaus in der Wittener Innenstadt. Der zweite Teil der Seminarreihe widmet sich der Konzeptfindung. Der Studentenclub Unikat ist der erste Akteur und nutz bereits den ehemaligen Verkaufsraum – studentisches Arbeiten und kulturelle Veranstaltungen, sichtbar durch Schaufenster, an der Schnittstelle zu Fußgängerzone.  Für welche Nutzungen und weitere Nutzer öffnet sich das Kaufhaus, welche Impulswirkung erreicht es für sein städtebauliches Umfeld?